Jeder ist anders, und das ist gut so

Schon in der Schwangerschaft, aber spätestens wenn das Baby dann da ist, bekommt man von allen Seiten her „gute Ratschläge“. Meistens sind sie ja auch wirklich gut gemeint, aber das sagt halt leider nichts über ihre Qualität aus. Dazu kommt, dass man sich als junge Mutter (oder auch als junger Vater) ohnehin die meiste Zeit„Jeder ist anders, und das ist gut so“ weiterlesen

Lieblingsrezepte, Teil 1

Gerade in der Anfangszeit habe ich mich oft gefragt, was ich meiner Tochter den nun zum Essen machen soll. Neben der Frage nach den Inhaltsstoffen (ich wollte ja möglichst alles abdecken um so keine Zusatzmittel wie Flaschenmilch zu brauchen) wollte ich auch ihr möglichst viele Geschmäcker bieten. Außerdem bestehe ich immer noch darauf, dass mein„Lieblingsrezepte, Teil 1“ weiterlesen

Im Tiergarten

Heute mal etwas anderes, ich möchte euch mal wieder durch einen Tag mitnehmen. Allerdings einen außergewöhnlichen Tag. Wir waren nämlich im Tiergarten. So etwas ist nicht nur für die Kleinen ein besonderes Erlebnis. Auch wir „Großen“ hatten da unseren Spaß. Und wir müssen unbedingt noch einmal hin gehen, es gibt einfach noch so viel zu„Im Tiergarten“ weiterlesen

Das 15.Monat/Kurzurlaub

In unserem 15. Monat kam einiges zusammen. Manches war schön, anderes war schrecklich. Manchmal sind es eher die äußeren Umstände, die das Leben mit Kind so schwierig machen. Meine Tochter ist ein fröhliches, offenes Kind, das die Welt entdecken will. Manchmal will sie nur mehr als sie kann. Und manchmal will ich auch mehr als„Das 15.Monat/Kurzurlaub“ weiterlesen

Alles nach Plan

Wie vielleicht schon aufgefallen ist, planen ich gerne. Also eigentlich nicht gerne, es ist eher so, dass ich gerne weiß, was auf mich zu kommt. Daher mache ich mir Gedanken darüber, wie ich etwas machen möchte. Das fängt beim Kochen an und hört beim Tagesablauf auf. Gerade am Anfang habe ich oft gemerkt, wie viel„Alles nach Plan“ weiterlesen

Das 14.Monat/Vom Regen in die Traufe

Unser 14. Monat war sehr gemütlich. Zur Abwechslung hatten wir keine größeren Umbrüche oder Ereignisse, die uns über Tage beschäftigten. Auch gut, zumal so ein Alltag auch schon aufregend genug sein kann. Weiter Wie bereits im letzten Monat waren meine Tochter und ich sehr viel unterwegs. Wir haben den Park in unserer Nachbarschaft auswendig gelernt„Das 14.Monat/Vom Regen in die Traufe“ weiterlesen

Das 13. Monat/Frühlingserwachen

Schon ein Jahr herum, die Zeit vergeht so schnell. Nun beginnt das zweite Jahr und damit viele weitere tolle Abenteuer für uns alle. Im 13. Monat waren wir viel draußen und haben die Welt mit ganz neuen Augen gesehen. Viele Anschaffungen standen an und ganz nebenbei wird das Kind immer größer. Weiter Nachdem meine Tochter„Das 13. Monat/Frühlingserwachen“ weiterlesen

Geburtstagsfeier

Hurra, das Kind ist ein Jahr alt. Wir haben es geschafft, und alle leben noch. Ich muss sagen, so ganz glauben kann ich es nicht, dass sie jetzt wirklich schon so groß ist. Und wie viel in diesem Jahr passiert ist. Aber um all das geht es ja eh die ganze Zeit, heute soll es„Geburtstagsfeier“ weiterlesen

Das zwölfte Monat/Welten-Entdecker

Das zwölfte Monat war an sich ruhig, aber dann auch wieder nicht. Meine Tochter hat das Gehen gelernt und ich war nur noch am hinterherlaufen. Aber die neue weite Welt hat auch ihre Vorteile. Immerhin eröffnen sich neue Möglichkeiten der Beschäftigung. Wir waren viel unterwegs. Und dann stand ja auch noch ein Fest an. Weiter„Das zwölfte Monat/Welten-Entdecker“ weiterlesen

Stillen, die Zweite

Mit Einführung der Beikost ändert sich beim Stillen naturgemäß einiges. Am Ende sollte es natürlich einfach nicht mehr gebraucht werden. Aber der Weg zum selbstständig essenden Kind ist ein Weiter.  Manchmal ist es sehr mühsam, manchmal zehrt es an den Nerven. Aber am Ende hat noch jedes Kind Essen gelernt. Und genau so wie wir„Stillen, die Zweite“ weiterlesen